"Die Achtung vor der Freiheit des Kindes
besteht in der Unterstützung seiner Wachstumsbemühungen."

Dr. Maria Montessori

Grundprinzipien der Montessori Pädagogik

In unserem Kinderhaus werden die Grundprinzipien Montessoris alltäglich gelebt.

Nur, was sind diese Prinzipien?

Zentraler Punkt ist sicherlich die Grundhaltung des Erwachsenen dem Kind gegenüber. Diese Einstellung ist es, die zum Kind aufblickt, seine Fähigkeiten bewundert und es dabei beobachtet, wie es sich selbst zum Menschen entwickelt. In kaum einer anderen Pädagogik ist die Beobachtung von so zentraler Rolle. Immer wieder bewundern wir die Signal, die vom Kind aus gehen sowie die Kraft und die Macht die im Kind steckt. Diese gilt es nicht zu unterdrücken, sondern dafür die Möglichkeiten schaffen, diese zur Entfaltung zu bringen.

Folgende Punkte sind wichtig:
Jedes Kind...

  • ... ist "Baumeister seiner selbst".
  • ... wird in seiner Persönlichkeit geachtet.
  • ... wird als wertvoller Mensch angesehen.
  • ... hat seinen eigenen Rhythmus.
  • ... soll Schwierigkeiten eigenständig überwinden.
  • ... wird nicht mit anderen Kindern verglichen.

Unter den weiteren Rubriken zu diesem Thema finden Sie jeweils kurz zusammengefasst wichtige Elemente der Montessori-Pädagogik.